Das Nubische Dorf

Das Nubische Dorf Es gibt in Assuan mindestens 5 bekannte nubische Dörfer. Zwei von denen liegen auf der Insel Elephantine, ein weiteres auf der Westbank in Höhe Gräberberg, ein nubisches Dorf auf der Insel Sehel und weiter das nubische Dorf Gharb Soheil Village oberhalb des 1. Katarakts. Das schönste von denen ist das Nubische Dorf…

Mehr Lesen

Wadi Natrun

Wadi Natrun, auch Tal der Klöster genannt, liegt am Rande der Westlichen Wüste und des Nildeltas, etwa auf halber Strecke an der Autobahn zwischen Kairo und Alexandria. Verwaltungstechnisch gehört dieses Natrontal zum Gouvernement El Beḥeira. Es erhielt seinen Namen als bereits in der Antike genutzter Abbauort von natürlich vorkommendem Natron aus Natronseen, das unter anderem…

Mehr Lesen

MARSA MATRUH

MARSA MATRUH Marsa Matruh ist Erholungsort und Hafenstadt, die im Nordwesten Ägyptens an der Mittelmeerküste, etwa 288 km westlich von Alexandria, liegt. Archäologische Funde belegen, dass Marsa Matruh bereits während der Amarna-Zeit (14. und 13. Jh. v. Chr.) als Warenumschlagsplatz genutzt wurde und im Seehandel als Zwischenstation der Handelsroute vom Nildelta diente. König Ramses II….

Mehr Lesen

El-Alamein

El-Alamein ist eine ägyptische Kleinstadt an der Küste des Mittelmeers, knapp 110 Kilometer westlich von Alexandria und 240 Kilometer nordwestlich von  Kairo. El-Alamein gelangte im Zweiten Weltkrieg zu weltweiter Bekanntheit, als westlich der Stadt zwei entscheidende Schlachten des afrikanischen Kriegsschauplatzes stattfanden, in denen Großbritannien die deutschen und italienischen Truppen entscheidend schlagen konnte.                                                                                           In der ersten…

Mehr Lesen

Oberägypten

Oberägypten ist die Bezeichnung für den Teil Ägyptens, der sich beiderseits des Nils von Luxor bis Assuan erstreckt. Das größte Angebot an Rundreisen und Nilkreuzfahrten gibt es zwischen Assuan und Luxor angeboten. Bestaunen Sie die Sehenswürdigkeiten von Luxor, Esna, Edfu, Kom Ombo, Assuan und Abu Simbel. Luxor ist das Hauptreiseziel in Oberägypten. Zu beiden Seiten…

Mehr Lesen

Dendera-Tempel

Dendera liegt etwa 65 km nördlich von Luxor und war die Kultstätte der Göttin Hathor von Liebe, Lust und alles was schön ist. Der heute noch vorhandene Monumentalbau in Dendera verdankt seiner Entstehung der griechisch-römischen Zeit. Die ausgedehnte Anlage innerhalb einer Ziegelumwallung von 290m Länge und 280m Breite umfasst neben dem Hathortempel zwei Geburtshäuser, einen…

Mehr Lesen

Abydos-Tempel

520 km südlich von Kairo, 160 km nördlich von Luxor am Westufer des Nils liegt der Tempel von Abydos. Abydos galt als eines der wichtigsten religiösen Zentren Altägyptens und Kultstätte des Totengottes Osiris. Am Ort des Osiris begraben zu sein oder dort wenigstens durch ein Scheingrab Anteil an den Auferstehungsgnaden des Gottes zu haben, war…

Mehr Lesen

El Minya

El Minya liegt in einer Entfernung von 230 km von Kairo am Ufer des Nils. Der Ort El Minia war zur Zeit der Pharaonen und auch der Römer von großer Bedeutung gewesen und bietet seinen Besuchern heute Entdeckungen in Hülle und Fülle: alte Architektur, eine echte griechische Agora, frühchristliche Basiliken, die Reste eines Tempels, der…

Mehr Lesen

UNTERÄGYPTEN

Unterägypten erstreckt sich im Norden Ägyptens vom Mündungsdelta des Nils ab Kairo bis zum Mittelmeer. Die Region Unterägyptens umfasst u.a. Alexandria (größte Hafenstadt am Mittemeer und zweitgrößte Stadt Ägyptens), Kairo (Ägyptens Hauptstadt), Memphis (älteste Hauptstadt Ägyptens) und Saqqara (Nekropole von Memphis)

Mehr Lesen

RED SEA RIVIERA

Red Sea Riviera ist der Sammelbegriff für die ägyptischen Ferienressorts im Bereich des Roten Meeres und des Sinai. Die Küste des Roten Meeres, die sich von der Südspitze der Halbinsel Sinai bis zur ägyptisch-sudanesischen Grenze über eine Länge von 800 Kilometer erstreckt ,ist eine bedeutende Urlaubsregion im Osten Ägyptens. Ägypten ist allerdings für Badeurlauber wie…

Mehr Lesen